Die Schauenburger Märchenwache

Foto: Dieter Schwerdtle +

Eröffnet am 15. Juni 1997 in der ehemaligen Feuerwache im Ortsteil Breitenbach, zu Ehren der beiden Grimm'schen Märchenbeiträger, des Wachtmeisters Johann Friedrich Krause und der Demoiselle Marie Hassenpflug, verheiratete von Dalwigk, ins Bild gesetzt von Albert Schindehütte, in Augenschein zu nehmen jeweils sonntags von 15 bis 18 Uhr.

Gruppenführungen – auch mit Verköstigung an der BiblioTheke - jederzeit nach Vereinbarung möglich!
Anmeldungen unter 05601-925678.


Die nächste Veranstaltungen:


Moabit

Sa. 25.11.2017 / 19:00 / Eintritt 15 €, VVK 13

Volker Kutscher und Kat Menschik präsentieren Ihr erstes gemeinsames Buch „Moabit“. Er schreibt Krimis, die süchtig machen. Sie zeichnet Bilder, so ästhetisch und eigen, dass man sich von ihnen nur schwer lösen kann. Volker Kutscher und Kat Menschik haben gemeinsamen Buch gemacht, das alle Sinne fesselt. „Moabit“ ist die perfekte Einstiegsdroge für all jene, die die Kutscher-Krimis noch vor sich haben, und für alle Fans ein grandioses Puzzlestück im Gereon-Rath-Universum! Die großartige Kat Menschik entwirft dazu so kongenial das verruchte Berlin der 20er Jahre in seiner düster-rauen Schönheit, dass man selbst noch den Geruch und die Geräusche von damals wahrzunehmen meint.


Heilige Nacht

Fr. 08.12.2017 / 19:30 / 15 €, VVK 13 €

Franz Josef Strohmeier liest Ludwig Thoma „Heilige Nacht“ begleitet von Axel Rüdiger auf einer Zither in der Evangelische Kirche Breitenbach, Hauptstr. 23 Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ ist ein Klassiker bayerischer Literatur. Spätestens wenn die erste Strophe des ersten Zwischengesangs erklingt, dann ist der Zuhörer dem Zauber der Weihnachtslegende erlegen. Egal, ob er den bairischen Dialekt liebt oder ihn versteht, egal ob er mit der Geburt Christi etwas anfangen kann oder nicht. Seit Thoma vor beinah 100 Jahren die Idee hatte, die biblische Legende in einem oberbayerischen Dorf spielen zu lassen, hat der Mundart-Text nichts von seiner Kraft verloren und bleibt mit seiner Kernaussage bis heute hochaktuell. Franz Josef Strohmeier gestaltet die „Heilige Nacht“ auf traditionelle, klassische Weise in großer Dichte und Intensität. Er schafft es, umrahmt mit Zithermusik, die jedermann bekannte Geschichte zu interpretieren, dass man glaubt, sie zum ersten Mal zu hören.



Kartenreservierungen für alle Veranstaltungen unter:

05601 92 56 78 oder unter Tickets

Überblick

  • Moabit

    Sa. 25.11.2017 / 19:00 / Eintritt 15 €, VVK 13

    Volker Kutscher und Kat Menschik präsentieren ihr erstes gemeinsames Buch „Moabit“.

     

  • Heilige Nacht

    Fr. 08.12.2017 / 19:30 / 15 €, VVK 13 €

    Franz Josef Strohmeier liest Ludwig Thoma „Heilige Nacht“ begleitet von Axel Rüdiger auf einer Zither in der Evangelischen Kirche Breitenbach.

  • Vereins-Kränzchen

    des Fördervereins der Schauenburger Märchenwache
    Fr., 29. 12. 2017 / 19:00 / Eintritt frei
    Speisenspende für das Buffet erbeten.
     
    Treffen des Fördervereins der Schauenburger Märchenwache zum gemütlichen Jahresausklang in den »Scherzetagen«
     
    Für Mitglieder und deren Gäste.

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren

Unser aktueller Programmflyer:


So finden Sie uns: